SEI AKTIV!
Sportliche Aktivierung für Menschen mit geistiger Behinderung

Mit dem Projekt SEI AKTIV! bietet Special Olympics Hamburg Menschen mit Behinderung
in Wohneinrichtungen und Werkstätten auch in Zeiten eingeschränkter Freizeitangebote
die Möglichkeit zur sportlichen Aktivität. 

Wer kann mitmachen?

Jeder kann mitmachen!
Unabhängig von der Behinderungsform, dem Alter, den sportlichen Vorerfahrungen
sowie den räumlichen Gegebenheiten vor Ort.

Welche Angebote gibt es?

  • Niedrigschwellige Bewegungsangebote
    in Wohneinrichtungen, Werkstätten oder draußen im Freien
  • Online Sport- und Bewegungsangebote für Menschen mit Behinderung
  • Informationen und Fortbildungen für Fach- und Betreuungskräfte
  • Lehr-Videos für Betreuungskräfte
  • Sportvideos zum Mitmachen für Menschen mit Behinderung
  • Schulung und aktive Einbindung von Menschen mit Behinderung
    als SEI AKTIV! Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • SEI AKTIV! Plattform auf der SOHH Homepage: Information, Aktion und Austausch
  • Gemeinsame Sport-Aktions-Tage sowie Spiel- und Sportfeste

Welche Vorteile bietet SEI AKTIV!?

  • Spaß am Sport erfahren und alltägliche Bewegungsmöglichkeiten kennenlernen
  • Zielgruppenspezifische Sport- und Bewegungsangebote, angepasst an:
    • die individuellen Voraussetzungen in den Einrichtungen/Werkstätten
    • die Bedürfnisse der teilnehmenden Menschen mit Behinderung
  • Digitale- und Live-Sportangebote sowie Informationen
  • Möglichkeiten für Teilnehmende Angebote aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Zusammenarbeit mit örtlichen Kooperationspartnern
  • Ziel ist es nachhaltige Bewegungsangebote zu schaffen
  • Das SEI AKTIV! Team steht gerne jederzeit hilfreich zur Seite!

SEI AKTIV! Videos

Folgende SEI AKTIV!  Videos richten sich speziell an Fach- und Betreuungskräfte von Menschen mit Behinderung und sollen Ideen geben, wie man in unterschiedlichen Umgebungen mit alltäglichen Gegenständen oder ganz ohne Materialien Bewegung in den Alltag der Menschen mit Behinderung integrieren kann.
Es werden niedrigschwellige Bewegungsformen, kleine Übungen sowie Spiele demonstriert und erklärt.

Neuste Beiträge