Wir gehören dazu

Mit dem Projekt „Wir gehören dazu – Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“, gefördert durch die Aktion Mensch Stiftung, soll der Sportverein als zentraler Sozialraum für Menschen mit geistiger Behinderung geöffnet werden. Dem Sportverein kommt für das Sporttreiben und die dadurch vermittelte gesellschaftliche Teilhabe aller Altersgruppen eine besondere Bedeutung zu. Menschen mit geistiger Behinderung (MmgB) haben bisher nur sehr eingeschränkte Teilhabemöglichkeiten am Sport und insbesondere am Sportvereinsleben.

Das Projekt zielt darauf ab, an insgesamt 25 Standorten im gesamten Bundesgebiet Zugänge für MmgB in Sportvereine zu schaffen, um – basierend auf dem Wunsch- und Wahlrecht – regelmäßig Sport treiben zu können und ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten vor Ort zu stärken. Das Projekt richtet sich an MmgB aller Altersklassen. Ziel ist es, über die Projektlaufzeit von 5 Jahren (bis 30.04.2024) zwischen 6.000 und 8.000 MmgB einen Zugang zu 100 Sportvereinen zu verschaffen. Hierzu sollen vor allem bereits bestehende Vereine und Strukturen geöffnet werden. Organisationen der Behindertenhilfe werden mit ihrer Expertise als Berater und Mittler in den lokalen Prozess aktiv mit eingebunden sein. In den Regionen sind Koordinationsstellen eingerichtet, die die Partner vor Ort unterstützen und beraten. Eine breite Öffentlichkeitsarbeit wird das Projekt bundesweit begleiten.
Nach Beendigung des Projektzeitraumes soll das Projekt bundesweit fortgeführt werden, indem Vereine vom guten Beispiel anderer Vereine lernen und in Zukunft selbstständig inklusive Sportangebote unterbreiten.
Weiterhin sollen im Rahmen des Projekts 300 Übungsleiterinnen und Übungsleiter qualifiziert werden, sodass diese inklusive Sportangebote durchführen können.

Die Projektleitung sitzt in Berlin und deckt die Region Berlin-Brandenburg mit ab. Die Projektsteuerung liegt bei einer Steuerungsgruppe, die aus bundesweiten Akteuren des organisierten Sports und der Behindertenhilfe besteht. Auf Landesebene agieren sechs Regionalkoordinatoren. Für die Regionen Hamburg und Schleswig-Holstein startet Annika Künzel seit April 2020 für uns durch und unterstützt und berät Vereine und Verbände zum Thema Inklusion.

Kontakt

Annika Künzel
Regionalkoordinatorin Hamburg/Schleswig-Holstein „Wir gehören dazu“
Mobil:  +49 (0) 15738398552
E-Mail:  annika.kuenzel@specialolympics.de

Evaluation

Das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport ist für die projektbegleitende Evaluation verantwortlich. Dadurch sollen zentrale Erfolgs- und Hemmnisfaktoren der vorhandenen Sportstrukturen identifiziert sowie passgenaue Durchführungsstrategien und Maßnahmen für bestehende Herausforderungen entwickelt werden.

+++ „Wir gehören dazu“ in Hamburg +++


Spiel- und Sportfest 2021

Spiel- und Sportfest von Special Olympics Hamburg e.V.

Das Spiel- und Sportfest war ein voller Erfolg und eine tolle Erfahrung. Es konnten viele gute Gespräche geführt werden mit Vereinen, Verbänden, Sportler*innen und Trainer*innen. Die Projekte „Wir gehören dazu“ und „LIVE“ waren an dem Tag auch mit einem eigenen Stand vertreten.

Projekttreffen von „Wir gehören dazu“

Projekttreffen in Berlin

Endlich ist es soweit gewesen und das deutschlandweite Team von „Wir gehören dazu“ hat sich vor Ort in Berlin getroffen und zu verschiedenen wichtigen Themen in den Bundesländern ausgetauscht. Ein toller Mehrwert für alle Beteiligten.

RN Dazugehören e.V

Leben mit Behinderung

Mit gutem Beispiel voran ging es gestern am 26.07.21 los mit einem inklusiven Tenniscamp in Zusammenarbeit zwischen RN Dazugehören e.V und Leben mit Behinderung. Wir konnten unterstützend und beratend zur Seite stehen und planen bereits die nächsten inklusiven Bewegungsferiencamps. Auch für ihren Verein interessant um ins Thema Inklusion reinzuschnuppern? Dann melden Sie sich!


Hamburger Sportbund

Andreas Karras (Inklusion/Sportentwicklung)

Da wir möglichst viele Menschen erreichen wollen initiiert Special Olympics zusammen mit dem Hamburger Sportbund ein nachhaltiges Netzwerk: Inklusion im Hamburger Sport

Ihr oder euer Verein seid noch neu dabei ? Kein Problem, auch ihr seid angesprochen!


Sportclub Alstertal Langenhorn e.V

Neues Mitglied bei Special Olympics

Manche Vereine benötigen einfach einen kleinen Stupser! So konnte im Rahmen des Projektes der erste Verein in Hamburg gewonnen werden, der nun neben einem Basketballkurs auch vier weitere inklusive Sportangebote ins Leben ruft. Auftakt ist hier der Schnuppertag Tennis & Inklusion am 31.07 – Kommt gerne vorbei! Alle Infos hier.


Wusstet ihr schon, dass…

Man lernt nie aus! Nützliches Wissen

Leichte Sprache der Barrierefreiheit dient und häufig vernachlässigt wird.

Athletensprecher sein eine tolle Möglichkeit bietet, um das Thema Inklusion in eurem Verein besser zu repräsentieren und nicht nur über MmgB, sondern mit Ihnen ins Gespräch zu kommen! Wir helfen euch dabei!


Inklusives Klettern

Es geht hoch hinaus

Auch im Bereich des Kletterns in Hamburg bewegt sich so einiges und wir sind gespannt, ob die Projekte in Planung auch im Herbst offiziell an den Start gehen können. Updates folgen!

Aktuelle News

  • 1. Netzwerktreffen „Inklusion im Hamburger Sport“ am 26. Oktober 2021
    Am 26. Oktober 2021 findet von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in Kooperation mit dem Hamburger Sportbund e.V. das 1. Netzwerktreffen „Inklusion im Hamburger Sport“ im Haus des Sports in Hamburg statt. Mit dieser Auftaktveranstaltung soll ein regelmäßiger und nachhaltigen Austausch …
    Weiterlesen
  • Erfolgreicher Schnuppertag Tennis und Inklusion- Video jetzt online
    Am vergangenen Samstag haben wir von Special Olympics Hamburg gemeinsam mit dem Sportclub Alstertal Langenhorn einen Schnuppertag Tennis & Inklusion veranstaltet. Jeder konnte den Tennisschläger in die Hand nehmen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmern mit viel Spaß den Tennissport für …
    Weiterlesen
  • Tennis Tag am 03.Oktober 2021
    Am 03. Oktober findet in Kooperation mit dem TSC Glashütte von 11 bis 13 Uhr im TennisPark ein Tennis Tag von Special Olympics Hamburg statt. Gespielt wird Traditional und Unified. Anmeldung: Sonja Mensing Mobil: 0151 507 850 36 E-Mail: Anmeldung@hamburg.specialolympics.de

Aktuelle News

Tennis Tag am 03.Oktober 2021
Am 03. Oktober findet in Kooperation mit dem TSC Glashütte von 11 bis 13 Uhr im TennisPark ein Tennis Tag von Special Olympics Hamburg statt. Gespielt wird Traditional …
Weiterlesen